SuperClix Blog

inTeam

Turm
SuperClix Label

Reynholm Industries übernimmt SuperClix – April, April…

Autor: Rubrik: Archivar Kommentar verfassen

Hinweis: Das war natürlich der Aprilscherz zum 01.04.2011….wer nähere Infos zu der fiktiven Firma „Reynholm Industries“ und „Maurice Moss“ haben will, sollte sich mal die britische TV-Serie „The IT Crowd“ ansehen, die immer mal wieder im TV-Sender CC (ComedyCentral) des MTV-Networks läuft…Danke für die vielen Anrufe, Mails, Chats, Kommentare usw. !!!

Freiburg/London, 01.04.2011. Das Partnerprogramm-Netzwerk SuperClix aus Freiburg wird übernommen von der „Reynholm Industries“, einer bekannten Firmengruppe aus London/England.

Nach über 11 Jahren als sog. „Familienunternehmen“ (eingetragene Einzelfirma) ohne Kapitalgeber und Investoren haben wir uns – schweren Herzens – doch noch entschlossen, das Partnerprogramm-Netzwerk SuperClix, zuletzt jeweils immer Drittplatzierter bei den Top-Affiliate-Netzwerken in Deutschland, an die Firmengruppe Reynholm Industries aus London/England zu veräußern, um für die Zukunft noch bessere Services und Angebote anbieten zu können.

Die Übernahme wird technisch und organisatorisch bereits am 31. April 2011 vollzogen, alle Links, Statistiken, Webseiten usw. bleiben natürlich erhalten und können weiterhin – ohne Änderungen – genutzt werden, es ändert sich also für Sie als Affiliate-Partner (fast) nichts.

Zusätzlich wird in Kürze auch (endlich) das mittlerweile sehr etablierte Postview-Tracking bei SuperClix eingeführt, mit dem dann auch – erstmalig im Affiliate-Marketing – in TV-Spots das mittlerweile in Deutschland sehr etablierte Postview-Tracking erfolgen kann. Durch die guten Verbindungen von Reynholm Industries zu MTV-Network erfolgen bereits am 31. April im Tv-Kanal CC stündliche Werbeschaltungen mit dem neuen Postview-Super-Tracking, so daß ein Großteil der Fernseher und angeschlossene Computer wenige Tage später mit Cookies markiert sind, auch wenn der Fernseher ausgeschaltet ist oder der Zuschauer gerade austreten musste. Per Stromanschluß werden sämtliche Haushaltsgeräte, Notebooks, Handys, Herzschrittmacher, Hörgeräte und Babyphones, Mikrowellen, Kühlschränke zusätzlich markiert.

Zusätzlich werden vom TV-Kanal CC nicht markierte Fernseher mit dem neuen Super-Retargeting so lange mit Werbung gespeist, bis diese das Produkt (endlich) kaufen, oder sich auf einer Webseite austragen, die irgendwo auf einer Unterseite verlinkt ist oder mit einer Suche öffentlich gefunden werden kann.

Bitte beachten Sie, daß ab sofort alle Sales und Leads von Kunden, die von Affiliate-Partnern kommen, immer überprüft werden, ob diese nicht vorher schon durch unser neues Super-Postview- oder Super-Retargeting markiert wurden. Alle Kunden, die vorher schon markiert wurden, werden den Affiliate-Partnern natürlich storniert oder erst gar nicht erfasst, es sei denn, der Affiliate-Partner ist ein Tochter-Unternehmen oder ein Ex-Mitarbeiter von Reynholm Industries.

Damit wir Ihnen als Affiliate-Partner noch mehr Partnerprogramme und Auswahl bieten können, wird ab sofort jedes Partnerprogramm, das nicht nur in Deutschland verkaufen will, für jedes zusätzlich einzelne Land ein extra Partnerprogramm starten. Dies betrifft auch Partnerprogramme, die mehrere Landingpages bieten, so daß es jeweils ein extra Partnerprogramm pro Landingpage und pro Land geben wird. Umleitungen werden komplett abgeschafft, da wir festgestellt haben, daß viele Deutsche auch gerne während des Jahresurlaubs online shoppen, statt ins Meer zu springen.

Last Cookie Counts ist endlich Vergangenheit ! Da wir auch festgestellt haben, daß es unfair ist, wenn nur der Affiliate-Partner profitiert, der den letzten echten Klick vor der Vermittlung gesandt hat, wird das System am 31.04.2011 probeweise umgestellt, so daß alle Partner, die an Views und Klicks beteiligt sind, denselben Anteil an der Provision erhalten, auch wenn die Webseite des Partners nicht online sein sollte (sog. Super-Extended-Offline-Tracking).

Für die neuen Services und Angebote müssen wir bei neuen Merchants (Partnerprogramm-Betreiber) eine geringe Setup-Gebühr von 10.000,- Euro zzgl. Mwst. ab sofort erheben, zzgl. einer geringen Monatsgsebühr von 1.000,- Euro zggl. Mwst., plus geringe Promo-Gebühren bei einem Mindestumsatz von 100.000,- Euro/Jahr.

Aufgrund der neuen Setup-Gebühren und Monatsgebühren können zertifizierte Agenturen somit jetzt endlich auch profitieren und erhalten in unserem neuen „Kick-Back-Programm“ 100% der Setupgebühr der vermittelten Kunden zurück, bisher gab es ja leider wegen den fehlenden Gebühren kein Möglichkeit für „Kick-Back-Provisionen“.

Das Büro in Freiburg wird aufgelöst, der „unter dem Pantoffel stehende“ bisherige Geschäftsführer Marcus Lutz, wird ersetzt durch Maurice Moss von Reynholm Industries, der auch den kompletten Support übernimmt.

Wichtig: Bevor Sie Maurice Moss persönlich kontaktieren, schalten Sie Ihren Computer bitte vorher ein und wieder aus.

Hinweis: Das war natürlich der Aprilscherz zum 01.04.2011….wer nähere Infos zu der fiktiven Firma „Reynholm Industries“ und „Maurice Moss“ haben will, sollte sich mal die britische TV-Serie „The IT Crowd“ ansehen, die immer mal wieder im TV-Sender CC (ComedyCentral) des MTV-Networks läuft…Danke für die vielen Anrufe, Mails, Chats, Kommentare usw. !!!

12 Kommentare zu “Reynholm Industries übernimmt SuperClix – April, April…”

  1. Felix:

    ENDLICH!

  2. Michael C.:

    Oha der schnellste Aprilscherz das zeigt wie gut ihr seid.

  3. Alex:

    sehr gut, ich war so müde habs erst beim letzten satz gemerkt ^^

  4. Antje:

    … da wird man wach…
    solche News als Mitarbeiter via Pressemitteilung zu erfahren.

    Nicht schlecht ;-))

  5. Michael:

    Gut und schlecht. Ihr schießt ein sehr böses Eigentor damit. Hat Markus nicht vehemennt gegen PV gekämpft? Und jetzt PV einzuführen in einer Zeit, in der es wieder am abflauen ist? Zug abgefahren!

  6. Michael:

    Kommando zurück 1.4.

  7. Björn:

    Ein Glück haben wir heute den 01. April.
    Danke, dass es nur ein Scherz war/ist – hoffentlich 😉

  8. Ronny:

    finde es sehr schade , war immer zufrieden , wieder geht ein Familien Unternehmen an ein Investor .

    Hoffen wir mal das alles so bleibt und dem alten Team von Superclix wünsche ich alles Gute

  9. zilaka:

    Ich war auch verwundert über die neue Ansicht des „Postview-Tracking“ , bis mir eingefallen ist was heute für ein Tag ist. 🙂
    Die neue „geringe“ Setup-Gebühr ist auch nicht schlecht!

  10. Marcus:

    Hinweis: Das war natürlich der Aprilscherz zum 01.04.2011….wer nähere Infos zu der fiktiven Firma „Reynholm Industries“ und „Maurice Moss“ haben will, sollte sich mal die britische TV-Serie „The IT Crowd“ ansehen, die immer mal wieder im TV-Sender CC (ComedyCentral) des MTV-Networks läuft…Danke für die vielen Anrufe, Mails, Chats, Kommentare usw. !!!

  11. Torsten:

    Ach schade und ich dachte jetzt kommt endlich mal Kompetenz und Freundlichkeit ins Haus ;-))))

    Beste Grüße an Euch alle!

  12. Olaf:

    Superclix und Postview- das ist zum Glück wie Feuer und Wasser ;-).

Kommentar verfassen







banner