SuperClix Blog

inTeam

Turm
SuperClix Label

schon gewusst? – die Infomail bei toten Links

Autor: Rubrik: Archivar Kommentar verfassen

Sich mit einzelnen Features eines Dienstleisters auseinanderzusetzen ist sicherlich nicht jedermans Sache und manche Funktionen sind für z.B. Betreiber nicht so relevant wie für den Affiliate obwohl sie eine enorme Auswirkung haben können auf das alltägliche Affiliate-Geschäft.

Eine solche Geschichte ist unser Informationsservice bei toten oder defekten Links. Betreiber die nicht auch als Affiliate unterwegs sind kennen diese Funktion schlichtweg nicht und genau deswegen erwähne ich sie hier an dieser Stelle.

Sobald ein Link nicht richtig eingebunden ist, der Link nicht mehr exisitiert oder ersetzt worden ist, informieren wir die betreffenden Affiliates darüber per Mail. In der Mail wird auch, wenn möglich, gleich der richtige Referrer mit angegeben und ein Link mit der Übersicht der Werbemittel des betroffenen Programmes. Dadurch kann man als Affilate das „Linkloch“ schnell ausfindig machen und aktualisieren bzw. ersetzen.

Der Nutzen für Affiliates ist hier ganz klar. Ein Link der nicht mehr funktioniert kann auch kein Geld einbringen und ist somit verschenkter Werbeplatz. Es kann auch extremst nervig und zeitraubend sein wenn man alle seine jemals gesetzten Links permanent von Hand durchprobieren müsste.

Für die Betreiber ist der Vorteil dieses Services auch nicht von der Hand zu weisen. Sie können sicher sein dass immer die aktuellsten Links verwendet werden und keine Verlinkung in´s leere läuft. Dadurch wird u.a. für dauerhaft anhaltenden Traffic gesorgt.

Da ich diese Funktion sehr schätze musste das einfach mal gesagt werden. Auch kleine Dinge die im Hintergrund laufen können großen Einfluss haben und es wäre schade wenn die Funktion beleidigt wäre weil wir sie nur als Arbeitsesel laufen lassen 😉

SuperClix
Dirk Wrana

Kommentar verfassen







banner